Afinum für Geschäftspartner

Von Geschäftspartnern
zu Geschäftsfreunden

Afinum

Unternehmerisch
menschlich.

Wir sagen, was wir meinen und meinen, was wir sagen. Diese Überzeugung prägt seit jeher unser Handeln und den Umgang mit unseren Geschäftspartnern.

Als Afinum investieren in langfristige, partnerschaftliche Beziehungen. Dafür sind wir ausdauernd, engagiert aber auch offen für neue Wege.

Das Afinum-Prinzip ist oberste Leitlinie für unser Handeln: Nachhaltig professionelle Nähe aufbauen, um gemeinsam an Erfolgen zu partizipieren.

Afinum hat sich während des Kaufprozesses sehr umsichtig verhalten und auf die individuellen Bedürfnisse der Besitzerfamilie sensitiv reagiert.

Daniel Schaettiehemaliger Gesellschafter, Schaetti AG
Investitionskriterien / Beteiligungsanlässe

Sie vertreten einen Unternehmensverkäufer?
Hier erfahren Sie, ob wir zu Ihrem Unternehmen passen könnten.

In welche Unternehmen investieren wir?

Die Unternehmen, in die wir investieren, weisen typischerweise folgende Kriterien auf:

  • Etablierte und erfolgreiche Unternehmen des Mittelstands – wir investieren nicht in Start-ups oder in Sanierungssituationen
  • Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland, Schweiz, Österreich oder angrenzenden Ländern
  • Intakter Markt mit klaren Wachstumsperspektiven
Zu welchen Anlässen investieren wir?

Unsere Schwerpunkte liegen in der Regelung von:

  • Nachfolgesituationen
  • Corporate Carve-Outs
  • Management Buy-out/ Management Buy-in
  • Aufbau von Verbundkonzepten
  • Bereinigung der Gesellschafterstruktur
  • Wachstumsfinanzierung
Welche Größenordnung ist für uns relevant?

Unser aktueller Fonds verfügt über ein Eigenkapitalvolumen von 410 Mio. EUR. Damit können wir folgende Transaktionen umsetzen:

  • Bevorzugt klare Mehrheiten bis zu 100%, aber auch Minderheitsbeteiligungen sind darstellbar
  • Umsatzgröße in der Regel zwischen 25 – 500 Mio. EUR
  • Kaufpreise etwa 25 – 150 Mio. EUR
Was bieten wir?
  • Wir sind ein verlässlicher Partner vor, während und nach der Transaktion und verfügen über einen großen Erfahrungsschatz aus vergangenen erfolgreichen Beteiligungen
  • Konservative Finanzierung mit niedriger Fremdkapitalquote
  • Deutsche GmbH ohne LuxCo, Guernsey oder sonstige Offshore Strukturen
  • Keine Einmischung in das operative Tagesgeschäft; Afinum sieht sich als aktiven Unternehmer und Sparringspartner des Managements – wir unterstützen aber auch aktiv z.B. bei der Rekrutierung von Personal, zusätzlichen Übernahmen und Zugang zu unserem Netzwerk
  • Strategieentwicklung geschieht gemeinsam und unvoreingenommen
Branchen

Branchen in denen wir bisher erfolgreich aktiv waren

Das von Ihnen vertretene Unternehmen ist in einer Nische aktiv? Umso Besser.

Wir investieren branchenunabhängig, weil wir glauben, dass sich in den meisten Branchen und Unternehmen mit dem richtigen Team Potentiale zur Wertsteigerung entwickeln und heben lassen.

Das Know-how unseres Teams ist vielfältig und in den meisten Branchen können wir durch unser Netzwerk auf Experten zurückgreifen.

Investments nach Branchen
  • Industrie & Technologie

    Ledlenser, Garz & Fricke, LIFTKET, Kappa optronics, d&B audio

  • Konsumgüter & Einzelhandel

    Zeit für Brot, ICONIA, ONSKINERY, Görtz, Caseking, Bettmer, SIGG

  • Klassische Industrien

    Schlote, Altendorf, Alfmeier, Schlotterer, Sinnex, Pinova, Schaetti, Holmer, Kinshofer

  • Software & Medien

    IT WORKS, Midoco, Empolis, Avantgarde, Orwo

  • Möbel-Branche

    COTTA, THONET, Erpo, Machalke

  • Healthcare & Wellness

    evitira, Meridian Spa, Let's Go Fitness, Riester

  • Bauwirtschaft & Immobilien

    Ventomaxx, Engel & Völkers, k-uni, Swisshaus

  • Business Services

    Copytrend, TKS, Arwe

Passt Ihr Unternehmen zu einem unserer aktuellen Portfolio-Unternehmen?

Unsere Unternehmens-Familie

Eigenmittel

Aktuell investieren wir aus unserer 5. Buyout Fonds Generation:

Fonds

  • Buy-out Fonds 2017 (Afinum Achte Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG)
  • Fondsvolumen: 410 Mio. EUR
    Eigenkapital

Anlageschwerpunkt

  • Nachfolgesituationen
  • Corporate Carve-Outs
  • Management Buyout/ Management Buy-in
  • Aufbau von Verbundkonzepten
  • Bereinigung der Gesellschafterstruktur
  • Wachstumsfinanzierung

Beteiligungskriterien

  • Bevorzugt klare Mehrheiten bis zu 100%, aber auch Minderheitsbeteiligungen
  • Umsatzgröße 25 – 500 Mio. EUR
  • Kaufpreise 25 – 150 Mio. EUR
  • Unternehmen in Deutschland, Schweiz, Österreich oder angrenzenden Ländern

Der letzte Schritt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie haben ein aktuelles Projekt, über das Sie gerne mit uns sprechen wollen? Gerne lassen wir Ihnen eine generelle Vertraulichkeitsvereinbarung zukommen.

Von Unternehmer zu Unternehmer Nehmen Sie Kontakt auf