Verantwortung

Umweltschutz, soziale Standards und Corporate-Governance-Kriterien sind Grundlage für Investitionsentscheidungen

Unsere Verantwortung

Wir nehmen unsere Verantwortung ernst, weshalb bei uns nachhaltiges Wirtschaften sowie Transparenz und garantierte Nachvollziehbarkeit im Klimaschutz im Vordergrund stehen.

Unser Ziel ist es, Werte zu schaffen, die im Einklang mit den Grundsätzen einer verantwortungsvollen Unternehmensführung („ESG“ Umwelt, Soziales und Governance) einhergehen.

Diese Aspekte werden auch berücksichtigt, wenn wir prüfen, welche Unternehmen in unser Portfolio passen und ob diese auch den Erwartungen unserer Investoren entsprechen.

ESG

Wir verstehen es als unsere Verpflichtung, neben den üblichen wirtschaftlichen Aspekten einer Investitionsentscheidung, Überlegungen zur Umwelt, zu sozialen Aspekten und zu den Grundsätzen einer verantwortungsvollen Unternehmensführung („ESG“ – Environmental, Social & Governance) in unseren Entscheidungen zu berücksichtigen.

Nachhaltiges Investieren

Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit sind fester Bestandteil unseres Handelns bei Afinum. Daher überprüfen wir stets, ob eine potentielle Investition im Einklang mit den Kriterien für verantwortungsvolles Investieren steht und orientieren uns dabei an den von der UN formulierten Sustainable Development Goals (SDGs).

Code of Conduct

Für die Betreuung unserer Beteiligungen haben wir Richtlinien installiert („Code of Conduct“), die unseren Mitarbeitern klare Regeln und Prozesse vorgeben, die die Einhaltung der ESG-Grundsätze sicherstellen.

Wir verstehen es als unsere Verpflichtung, neben den üblichen wirtschaftlichen Aspekten einer Investitionsentscheidung, Überlegungen zur Umwelt, zu sozialen Aspekten und zu den Grundsätzen einer verantwortungsvollen Unternehmensführung („ESG“ – Environmental, Social & Governance) in unseren Entscheidungen zu berücksichtigen.

Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit sind fester Bestandteil unseres Handelns bei Afinum. Daher überprüfen wir stets, ob eine potentielle Investition im Einklang mit den Kriterien für verantwortungsvolles Investieren steht und orientieren uns dabei an den von der UN formulierten Sustainable Development Goals (SDGs).

Für die Betreuung unserer Beteiligungen haben wir Richtlinien installiert („Code of Conduct“), die unseren Mitarbeitern klare Regeln und Prozesse vorgeben, die die Einhaltung der ESG-Grundsätze sicherstellen.

ESG

Wir verstehen es als unsere Verpflichtung, neben den üblichen wirtschaftlichen Aspekten einer Investitionsentscheidung, Überlegungen zur Umwelt, zu sozialen Aspekten und zu den Grundsätzen einer verantwortungsvollen Unternehmensführung („ESG“ – Environmental, Social & Governance) in unseren Entscheidungen zu berücksichtigen.

Nachhaltiges Investieren

Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit sind fester Bestandteil unseres Handelns bei Afinum. Daher überprüfen wir stets, ob eine potentielle Investition im Einklang mit den Kriterien für verantwortungsvolles Investieren steht und orientieren uns dabei an den von der UN formulierten Sustainable Development Goals (SDGs).

Code of Conduct

Für die Betreuung unserer Beteiligungen haben wir Richtlinien installiert („Code of Conduct“), die unseren Mitarbeitern klare Regeln und Prozesse vorgeben, die die Einhaltung der ESG-Grundsätze sicherstellen.

Klimaneutral

Im Rahmen unserer neuen Afinum ESG-Strategie haben wir im Frühjahr die ClimatePartner GmbH beauftragt, uns bei der Evaluierung des CO²-Fußabdrucks der Afinum Management GmbH zu unterstützen. Dies ermöglichte es uns, Bereiche zu identifizieren, in denen wir den Fußabdruck weiter reduzieren können.

Zusätzlich kompensieren wir unsere bestehenden CO²-Emissionen durch die Unterstützung sowohl eines internationalen Projektes, das Waldschutz Pará Brasilien in Koppelung mit einem regionalen Projekte im Bereich Festwirtschaft. Diese Kombination erlaubt uns, von Climate Partner als klimaneutral bezeichnet zu werden.

Details zu den von uns unterstützen Projekten finden Sie hier

 

Der nächste Schritt wird sein, unsere Portfoliounternehmen ebenfalls zu analysieren und den gleichen Prozess durchlaufen zu lassen, sofern es sinnvoll erscheint.

Verantwortungsbewusstes Investieren

Um unser Engagement für verantwortungsbewusste Investitionen zu dokumentieren, hat Afinum im zweiten Quartal 2021 die UN-Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investieren unterzeichnet.

Die UN PRI – Principles of Responsibles Investement wurden von einer internationalen Gruppe institutioneller Investoren entwickelt und tragen der zunehmenden Relevanz von Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsthemen für die Investitionspraxis Rechnung. Der Prozess wurde vom UNO Generalsekretaärt ins Leben gerufen.

Wir sind stolz darauf, diesem internationalen Netzwerk begetreten zu sein, um den nachhaltigen Wandel auch im Franzsektor zu untersüttzen. Deshalb schließen wir usn dem nachfolgenden Statemen vollumfänglich an:

„Wir sind davon überzeugt, dass wir hierdurch unsere Verpflichtungen gegenüber unseren Nutznießern besser erfüllen und unsere Anlagepraxis besser an den allgemeinen gesellschaftlichen Zielen ausrichten zu können.“ (Zitata aus: Prinzipien für Verantortliches Investieren/2019).

 

Von Unternehmer zu Unternehmer Nehmen Sie Kontakt auf